Unsere Geschichte

Eigentlich begann das ganze schon vor  10 Jahren:
DJ Totte ( Torsten Muntz ) & Michael Grimm veranstalteten jedes Jahr  mehrere Benefizkonzerte mit wechselnden Künstlern und Bands. 
Die Konzerte fanden regelmäßig in Schulaulen und vor allem auf dem Langenfelder Weihnachtsmarkt statt. Unter dem Namen Michael Grimm & friends, DJ Totte & friends und unter dem damaligen Projekt "Langenfeld hilft" wurden unter anderem Unterstützung für in Not geratene Familien, eine Delphintherapie, ein Sonderbau-Elektrorollstuhl und viele caritative Einrichtungen unterstützt.
Vor ca. acht Jahren betitelte dann jemand die Beiden als Benefizgranaten....
 

DJ Totte & Michael Grimm fanden den nicht ganz so Nett gemeinten Titel jedoch klasse und so wurde das nächste Konzert unter dem Namen
"Die Benefizgranaten on Tour" geführt. 

Corona und wie der Verein entstand:

Als es  im Letzen Drittel 2020 zum harten Corona Lockdown kam, entstand die Idee die Musik zu den Menschen zu bringen....
Eigentlich sollte es nur eine kleine Konzerttour zu den Langenfelder Altenheimen werden... mit Claudia Heinken & Michael Grimm als Sänger.
DJ Totte stellte sein Feuerwehrauto "Grisu" und die Technik.

Die Reaktion der umliegenden Anwohner war jedoch so emotional das man beschloss jedes Wochenende auf Tour zu gehen. Zuerst als Privatinitiative, mit dem
Projekt:
 
GRISU ON TOUR
Jedes Wochenende wurde, coronakonform und in Abstimmung mit den Behörden, Freitags und Samstags mit dem privaten Fahrzeug durch Langenfeld oder die angrenzenden Städte gefahren. Besetzt mit verschiedenen Sängern und Bands, Ordnern und Jemanden der sich um die Technik kümmert wurden in Guerillataktik Siedlungen , Wendehämmer und Plätze angefahren und  dort Live Musik gemacht. .

Gründungsmitglieder

Die Gründungsmitglieder vor dem geschichtsträchtigen Carl-Becker-Saal in dem unter Corona Regeln am 13.02.2021 der Verein gegründet wurde.

v.L.n.R .: Susanne Offergeld, Sabine Mittrup, Torsten Muntz, Stefan Pollmanns, Ingo Wenicker
 vorne: Hiltrud Markett, Michael Grimm, Dirk Tillenburg



Im April 2021 konnte dann dank vielen Spendern und Sponsoren das Vereinsfahrzeug "Grisu II" angeschafft werden.

Wo wir auftraten durfe, bedingt durch die CoronaschutzVo. nicht im Vorfeld bekannt gegeben werden. Es wurden 3-4 Lieder gespielt und dann ging es weiter zum nächsten Auftritt.

 

Nach den Lockerungen der Corona Maßnahmen ist jedoch nicht Ende...
Momentan kümmern wir uns in Abstimmung mit Bürgerinitiativen um die Flutregionen in RLP und NRW und organisieren Spenden auf Bestellung. 

Unser Projekt "Grisu on Tour" hat Zukunft

Für die Weihnachtszeit 2021 und das Jahr 2022 sind viele Dinge in Planung:
- Teilnahme an den "blue light night" der Kinderkrankenhäuser Köln, Bonn &     St. Augustin
- musikalische "Besuche" an Hospizen
- Organisation eines ganztägigen Events am Kinderhospiz
- Unterstützung durch Charity-Konzerte für caritative, langenfelder Vereine
  und Unterstützung des musikalischen Nachwuchs

St. Martins Aktion 2021 in Langenfeld

In zwei Städten in NRW fallen leider die Martinszüge , bedingt durch Corona komplett aus. Wir sind ab dem 04.11.21 am Start um KiTas und Schulen trotzdem ein kleines St. Martin zu bieten

Und wenn Corona wiederkommt?

Unsere Leidenschaft mit Musik anderen Menschen zu Helfen, bringt uns ganz schnell wieder auf die Straßen von Langenfeld, Monheim, Hilden und Solingen...

so wie im letzten Lockdown...

über 600 Mini Konzerte seit November 2020...

und wir glauben den Menschen in dieser harten Zeit ein Stück Lebensfreude gegeben zu haben.

Helfen erfordert tatkräftige Helfer !

Um so mehr freuen wir uns, das ab sofort die Gründer & Hauptverantwortlichen von „Langenfeld Hilft!“ , Phillip Imdieke (Phil Cologne) und Pascal Kurschildgen uns mit Ihrer Erfahrung, dem gewissen Know-how und vor allem dem größten Teil des "Langenfeld Hilft!"-Teams tatkräftig unterstützen. Einzelpersonen des Teams von "Langenfeld Hilft!" waren bereits in der Hochwasserhilfe in Leichlingen und Leverkusen, sowie dem Ahrtal aktiv und waren u.A. für die Sachspendensammlung und den Logistischen Transport des Ukraine Hilfsprojekt beim "Tuspo Richrath" und der "Dampfcloud" (Matthias Schils) verantwortlich und haben diesen organisiert. Um eine Leerfahrt zu vermeiden, wurde die Fahrt mit einem Reisebus getätigt, und im selben Zug wurden 35 Ukrainische Schutzbedürftige, nach Deutschland befördert und Sicher untergebracht.

Gemeinsam sind wir nun in der Lage, Hilfe die über die Ukraine hinausgeht, noch besser zu organisieren und Menschen in Not zu helfen.

Vorstandswahlen

Am 03.07.2022 im Carl-Becker-Saal wurde einen neuer Vorstand gewählt. Niemals geht man so ganz, - mit einem lachenden und einem Weinenden Auge – wurde der 1. Vorsitzender Torsten Muntz gesundheitsbedingt aus dem Vorstand einstimmig entlastet.  Durch eine Satzungsänderung, wird Totte als Präsident repräsentativ, nicht geschäftsführend weiter mit den Die Benefizgranaten - der Verein unterwegs sein. Auch Gesundheitsbedingt mussten wir uns leider von Susanne Offergeld als Kassenwartin verabschieden.  Sie wird uns natürlich als Mitglied erhalten bleiben und im nächsten Geschäftsjahr die Funktion der Kassenprüferin übernehmen.

Der neue Vorstand wurde ohne Gegenstimmen, wie folgt, gewählt:

1. Vorsitzender – Ingo Wenicker 
2. Vorsitzender – Phillip Imdieke 
3. Vorsitzende – Nadine Stricker 
4. Kassenwart – Pascal Kurschildgen